Winterbaustelle

Das trübe Winterwetter hat auch das Wasserschloss im Griff. Alles kalt, ungemütlich. Man sieht keine Menschensseele.

Das Haupthaus wie „versteinert“
Das Hinterhaus nunmehr „erwachsen“, aber im Winterschlaf?

Da tut sich doch etwas. Im Inneren des Hinterhauses gehen einzelne Arbeiten weiter. Wie man im folgenden Bild sieht: Estrich ist gegossen, viel Holz und ein Sichtmauerwerk.

Der Blick zum Fahrstuhlschacht

Im Obergeschoss tut sich auch was: Platten für die Decke werden verlegt.

Plattenverlegung

Der Blick auf die Fensterfront lässt erahnen, dass es hier zukünftig interessante Räumlichkeiten geben wird.

Der Blick durch vorläufige Plastikfolie auf den Innenhof
Der Blick aus Richtung Fahrstuhlschacht.

Zusammenfassend: Noch viel Arbeit! Aber, es lohnt sich. Und der Schlossherr lässt es offensichtlich auch nicht an Ideen & Qualität mangeln!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s