Holzbau spezial?

Kaum ist der neue Dachstuhl auf das Hinterhaus gekommen, alles gedeckt, da rollen schon wieder ein LKW mit Holz und ein Kran an. Was kommt denn jetzt?

Gibts vielleicht einen Wintergarten?

Das ganze Holz kommt an die Rückseite des Schlosses und der Kran bringt sich bereits in Position .

Was wird das?

Jetzt wird es noch mysteriöser… was soll das werden? Ein Vogelhaus? Eine Falle für das Schlossgespenst? Eine Sammelbox für Spenden? Und – wo soll das große Teil hin?

Vielleicht ein Spielgerüst für Kinder?
Das ganze soll auf das Dach?

Ach ja, die Zimmerleute von Abele hatten doch noch ein großes Loch im Dach gelassen… Schornstein? Nein, da war doch noch was… ach ja, der Fahrstuhlschacht! Eine Rarität, dass es sowas aus Holz gibt!

Maßarbeit beim Einführen in die Öffnung vom Dach
Passt, wackelt und hat Luft!

Der Kran kann wieder wech..

Und kaum dreht man sich und geht ums Haus rum, da haben die Handwerker das Dach schon wieder vollständig geschlossen!

Dach zu, fertig!
Sieht aus, als wenn jemand das Dach zum Teil gefegt hätte!
Und so sieht der Fahrstuhlschacht von innen aus. Schick!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s