Es klappert…

…und zwar nicht die Mühle am rauschenden Bach (der hat nämlich zu wenig Wasser damit sie klappern könnte), sondern irgendetwas in der Ferne. Wenn man genau hinsieht kann man es fast erkennen.

Also näher ran und dann sieht man es schon. Wieder mal ein Gerüst. Jetzt am Torhaus. Alles zur Vorbereitung der Dachsanierung, die ansteht.

Vom Innenhof her sieht man die Einrüstung bis zum Dach komplett. Kein Wunder, wenn es da klappert.

Schaut man dann zum Hinterhaus, dann gibts dort auch Geklapper .

In den Erdgeschossräumen sind die Böden vorbereitet für den Estrich.

Und dann kommt auch schon die Betonpumpe. Hauptsache der ganze Innenhof wird nicht ausgegossen 😉 .

Und ansonsten tut sich im Inneren auch so einiges. Außen steht schon Holz bereit.

Die Fenster für die südliche Mauerseite waren ja schon eingesetzt.
Die Fenster für die Hofseite stehen auch schon bereit.

Nach und nach werden sie eingesetzt…

…bis die Front komplett ist.

Aber damit wohl nicht genug. Offensichtlich soll vor die Fenster noch eine Verlattung kommen.
Damit der Schlossgeist nicht entkommen kann?

Und zum Abend, wenn es sich ausgeklappert hat, liegt das Wasserschloss wieder besinnlich in der Abendsonne.

Aber hier nochmal zum Vergleich das Hinterhauses vorher und nachher ( bitte Schieber betätigen).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s