Brückenbau

Jetzt gehts der alten Brücke an die Wurzel ! Jahrzehntelang vernachlässigt, geflickt und vollgeschüttet wird sie jetzt gründlich überarbeitet. Nämlich: Ohne vernünftige Brücke – kein vernünftiger Zugang zum Schloss. Also rann ans Werk… auch wenn der Schlossgeist vor lauter Lärm nicht schlafen kann.

Letzte Woche kamen Fachleute mit einem Minibagger und haben sich vorsichtig unter den Brückenbogen gewagt.

Es geht los…

Dann die Teil-Freisetzung:

Vorsichtig freilegen, ohne dass was einstürzt.

Dann nach viel Schweißvergießen und Bangen – DER DURCHBRUCH!

Yes!! Ein Lichtblick!

Die Hoffnung auf große Schätze, Millionen usw. wurde enttäuscht: Nur Geraffl und Müll…

Der Brückenbogen wurde wohl als Müllkippe genutzt…

Und so könnten die ausgezehrten Brückenmauern mal aussehen, wenn alles fertig ist:

Jetzt nachdem der Brückenbogen freigelegt ist hat man auch eine Vorstellung, wie das Ganze mit Wassergraben aussehen könnte. Aber – er gibt noch viel zu tun!

Der Brückenbogen komplett freigelegt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s